Urlaubsort Gries im Ötztal

Ein Ort vereint Tradition und Gastfreundschaft


In einem malerischen Seitental des Ötztals, ca. 10 Autominuten oberhalb von Längenfeld, liegt das Bergdorf Gries auf 1.600 m. Gries ist ein Tiroler Bergdorf, wie man es sich vorstellt: überschaubar, familiär, gemütlich und vom Angebot her ganz auf die Gäste eingestellt.

Gries im Sommer

Gries ist der ideale Ausgangspunkt für Ruhesuchende, die von der Haustüre weg gemächliche Spaziergänge und Wanderungen unternehmen möchten. Natürlich verlocken die hohen Gipfel konditionsstarke Wanderer und Bergsteiger zum Gipfelsturm. Man muss aber nicht, denn schließlich ist ja nicht der Gipfel, sondern der Weg das Ziel. Uns so lassen Sie sich treiben, wandern in den Tag hinein, genießen den immer wieder großartigen Ausblick auf die Ötztaler Alpen. Und kehren natürlich gerne da und dort ein, Hütten und Almen gibt es ja genug wie zB. die Sulztal Alm, die Amberger Hütte, die Nissl Alm oder die Winnebachsee Hütte.


Gries im Winter

Viel Schnee, Sonne und Ruhe. Abseits von Jetset und Trubel warten perfekte Bedingungen für alle Wintersportbegeisterten. Für Skianfänger und Familien bieten zwei kleine Liftanlagen mit Übungshängen das ideale Terrain – besonders zum Erlernen der modernen Skitechniken und Trendsportarten im Schnee! Die Liftanlagen haben täglich von 09.30 bis 16.00 Uhr geöffnet. Während den Wintermonaten ist Gries ein Skitouren-Eldorado erster Güte. Die Vielzahl an Routen lockt Gäste aus ganz Tirol in die hochalpine Landschaft hoch über Längenfeld. Egal ob Skilauf, Langlauf, Rodelgaudi oder Winterwanderungen, ... bei uns sind Sie immer richtig!

Und das Beste: Die Schneesportschule Gries befindet sich direkt in unserem Landhaus Schöpf.